Worldtrip Banner
  • /
  • /
  • /
  • Wie erkenne ich einen seriösen Hundezüchter? Teil 3/3 - Checkliste - Tipps

Wie erkenne ich einen seriösen Hundezüchter? Teil 3/3 - Checkliste - Tipps

vor 2 Jahren, 9 Monaten - Aufrufe

Wie erkenne ich einen seriösen Hundezüchter? Teil 3/3 - Checkliste - Fragen - Tipps

 

Um einen seriösen Züchter zu finden, muss man verschiedene Sachen beachten. Man muss die richtige Vorauswahl treffen (siehe Teil 1) und sich einen Eindruck beim Züchter vor Ort verschaffen (siehe Teil 2). Hierbei sollten die richtigen Fragen gestellt werden.

 

Tony der Mops als WelpeKlein Tony mit 10 Wochen

Im ersten Teil dieser dreiteiligen Artikelserie ging es um die richtige Vorauswahl und den ersten Kontakt zum Züchter. In zweiten Teil hast du erfahren worauf man vor Ort beim Züchter auf alles achten sollte. Im letzten Teil geht es darum, die richtigen Fragen zu stellen. Hierbei kannst du dir die hilfreiche Checkliste kostenlos auf unserer Facebook-Page herunterladen und sie als Leitfaden benutzen.

 

Sweet Tony Edition thepugfather.comAnzeige

Die richtigen Fragen stellen

Wann werden die Welpen abgegeben?

Hier sollte die richtige Antwort frühestens ab der achten Woche sein.

Welche Aktivitäten werden mit den Welpen unternommen?

Die Sozialisierungsphase der Welpen beginnt ab der vierten Woche. Der Züchter sollte ab dieser Phase z.B. mit den Welpen Auto fahren, mit Kindern und Spielzeugen spielen lassen, mit anderen Artgenossen und/oder Haustieren in Kontakt bringen, kuscheln, spielen usw., so dass sie alltägliche Dinge als normal ansehen und kennenlernen. Ein erstes Bad und somit Kontakt mit Wasser sind ebenso wichtig.

Anzeige

Wurden die Mutterhündin und die Welpen entwurmt?

Die Mutterhündin sollte schon während der Trächtigkeit und Säugezeit entwurmt werden, da manche Würmer im Mutterleib oder beim Säugen auf die Welpen übertragen werden können. Die Welpen sollten bis zur Abgabe auch mehrfach entwurmt werden. Üblich ist eine Entwurmung in der zweiten, vierten und sechsten Woche.

Was bekommen die Welpen zu fressen?

Die Welpen sollten ab der vierten Woche, neben der Muttermilch, hochwertiges Welpenfutter erhalten. Ab der siebten Woche haben sich die Welpen von der Muttermilch völlig entwöhnt.

Wurden die Welpen vor der Abgabe geimpft und gechippt?

Mit acht Wochen werden die Welpen geimpft und gechippt. Hierbei bekommen sie einen Impfpass bzw. ein EU-Heimtier-Pass. Diesen solltest du bei der Abgabe erhalten.

Welchen Welpen würden Sie uns empfehlen?

Ein guter Züchter achtet darauf, dass die Charaktere und der Energielevel von Hund und dem zukünftigen Halter übereinstimmen. Nach der fünften Woche beginnt bei den Welpen die Charakterbildung. Hundeanfängern wird der Züchter eher nicht dominante und unterwürfige Welpen empfehlen.

 

Anzeige

 

Checkliste

Ich habe eine achtseitige Checkliste erstellt, die alle wichtigen Thematiken abdeckt, worauf man achten sollte, wenn man sich einen Hund über einen Züchter anschafft.

Die hilfreiche Checkliste kannst du dir kostenlos über unsere Facebook-Page herunterladen.

Mit dem Wissen aus dieser dreiteiligen Artikelserie und der Checkliste hast du gute Anhaltspunkte einen vernünftigen und seriösen Züchter zu finden.

Hier gehts zur Checkliste.

Wenn du diesen Artikel gut findest, dann teile ihn mit deinen Freunden auf Facebook, Twitter oder Google+. Weiter unten findest du die Share-Buttons.

______________________________________________________________

Lese auch:

---> Wie erkenne ich einen seriösen Hundezüchter? Teil 2/3 - Tipps: Vor Ort beim Züchter

---> Wie erkenne ich einen seriösen Hundezüchter? Teil 1/3

---> Voraussetzungen und Tipps bei der Anschaffung eines Hundes Teil 1/2

---> Voraussetzungen und Tipps bei der Anschaffung eines Hundes Teil 2/2

---> Impfungen beim Hund - So bleibt mein Hund gesund - Teil 2/33

 

 

 

Anzeige

 

 

Weitersagen:
comments powered by Disqus




















Werbung
































Werbung Die besten Restaurants in Deiner Stadt bis zu -70%!